Über mich


André Claaßen: Digitalsierung, Agiles Management und vieles Mehr

Hallo, schön das du auf diesen Bereich meiner Webseite schaust. Ich freue mich wirklich sehr.

Mein Name ist André Claaßen. Ich bin Spezialist für Agile Methoden, Agiles Management und Digitalisierung. Ich habe mittlerweile über 35 Jahre IT-Erfahrung hinter mir und schaue dabei etwas milde auf meine ersten IT-Produkte: Datamat für den Commodore Amiga und den Atari ST.

In den letzten Jahren habe ich Projeke aller Größenordnung und Technologien begleitet. Neben meiner LIebe zur Softwarenetwicklung beschäftigt mich, wie jetzt Digitalisierung erfolgreich und nachhaltig abseits von ITIL & Co. gestaltet werden kann. Wie

Meine Leidenschaft ist nach wie vor, Menschen in der Digitalisierung erfolgreich zu machen. Wir haben in den letzten Jahren in der Software-Entwicklung grandiose Fortschritte gemacht. Die größten Treiber waren Agile Methoden wie Scrum oder Extreme Programming und die rasante Entwicklung der Technologie. All diese Entwicklungen von Technik, Neuer Arbeit und Mensch und Organisation kumulieren jetzt in das Ding, dass wir in Deutschland Digitalisierung nennen.

Hier kann ich dich mit konkreten Angeboten unterstützen:

Agile Coach

Ich unterstütze dich und deine Organisaiton gerne in der Einführung und Weiterentwicklung agiler Methoden. Ob SCRUM, Kanban oder Extreme Programming. Wichtig ist, dass dein Team ein Mindset für Agiles Arbeiten entwickelt und zu einem echten High Performance Team wird. Dabei unterstütze ich die Teamentwicklung und helfe gerne auch mit Ideen bei Technischen Konklitken

Agiles Management

Die Einführung agiler Methoden, wie SCRUM, kann nur der erste Shcritt sein. Agiles Arbeiten erfordert eine andere Forma des Managements. Und glaube mir, das Management wird wichtiger denn je? Selbsorganisierende Teams können nur erfolgreich sein, wenn Sie einen klaren Rahmen haben und die Teamprozesse erfolgreich entwickelt werden. Kein Team der Welt ist sofort ein High-Performance-Team. Und kein Team der Welt kann erfolgreiche Produkte bauen, wenn es keinen Rahmen und keine klare Vision gibt. Deine Rolle als Führungskraft besteht genau darin den Rahmen mit dem Team zu erarbeiten und für eine klare Transparente Zielorientierung zu sorgen. Zielorientierung? Ja, ohne diese geht es nicht.

Agile Architektur

Zu oft hört man aus Agilen Teams: Architektur ist nicht erforderlich, jeder ist Architekt, das brauchen wir nicht. Nein, meine Erfahrung ist da ganz anders. Wir brauchen weiter Software-Architektur: Der bloße Einsatz von Micro-Services ist keine Architektur, Clean Code ist keine Architektur und auch ein dauerhauftes Refactoring ist keine Architektur. Eine Agile Architektur hilft dir, Komplexität zu reduzieren. Zu schnell werden auch agile Projekte zu Brown-Field Projekten, wenn es keinen gibt, der das Thema Architektur dauerhauft bedient.

Beispiele: Was ist der Kern der Objektorientierung, wie reduziert man nachhaltig Komplexität auch in großen Projekten. Wie vermeidet man Zustände und wie geht man erfolgreich mit nichtufnktionalen Anforderungen in der Projektphase um.

Ich unterstütze gerne in diesem Kontext. Egal, welche Sprachen und Tools ihr einsetzt. Egal, ob das Projekt grün, braun oder bereits wieder Wüste ist. Ich helfe wirklcih.

Falls du Interesse an einem Gedankenaustausch hast, maile mich an unter

claassenandre@gmail.com