Ideen sind wie Raupen! Mein Tag beim Provotainment-Workshop mit Martin Gaedt


Provotainment mit Martin Gaedt

Ende Januar war ich in Köln zu Gast bei Martin Gaedt in seinem Workshop Provotainment. Und der Name ist Programm. Provotainment, ein Kunstwort aus Provokation und Entertainment entfaltet seine Wirkung in der Wirkung. In einer Welt, in der alles Geräusch ist, in der wir in einer Flut von Informationen zu ertrinken drohen, benötigen neue Ideen vor allem eines: Aufmerksamkeit und einen liebevollen Schutz!

Martin Gaedt in Aktion!

Provotainment ist eine Antwort auf die Geburtswehen jeder neuen Idee: Wie erziele ich mit meiner Idee, mit meinem Beitrag überhaupt Wirkung? Wie finde ich Gehör und öffne die Herzen meiner Zuschauer und Zuhörer? Der Workshop von Martin führte uns Teilnehmer durch eine strukturierte Achterbahn der Ideengenerierung und führte zur Klärung folgender Fragen:

  • Wie erziele ich mit einer Person Wirkung?
  • Wie erziele ich mit meinen Ideen Wirkung?
  • Wie beantworte ich die zentrale Frage der Menschen, die mir gerade ihre Aufmerksamkeit schenken?

Und die zentrale und einzig ausschlaggebende Frage deiner Zuhörer ist folgende: WABRIMIDAS oder Was bringt mir das?

WaBriMiDas? Was bringt mir das?

Das ZDF bleibt wichtig, vor allem, wenn es um die Sinne geht

Ich selbst bin manchmal unsicher, wenn ich nicht auf Basis belastbarer Informationen, also auf Grundlage von Zahlen, Daten, Fakten (ZDF) argumentiere. Mittlerweile weiß ich, dass logisch aufgebaute Sachinformationen nicht ausreichend sind. Ich kann damit kaum überzeugen. Fakten und Logik reichen einfach nicht, sie brauchen ein Umfeld, in dem ihre Saat auch aufgehen kann.

Martin sagt, dass Inhalte nur ein kleiner Teil unserer Botschaft sind. Gute Inhalte verdienen eine eine gute Präsentation, gute Ideen benötigen einen Auftritt, der ihnen gerecht wird. Martin sagt auch, dass Stimme und Sound sowie Mimik & Gestik enorm wichtig sind. Nur im Zusammenspiel aller Sinne werden Inhalte von unseren Zuhörern und Zuschauern richtig wahrgenommen. Wir Menschen sind Sinneswesen: Wir hören, fühlen, tasten, schmecken und sehen. Die Bewegung, der laute Knall, die impulsive Begeisterung, die besonnene Ruhe, all diese Elemente bewegen und berühren uns in einem guten Vortrag.

Gute Ideen verdienen Aufmerksamkeit

Ich habe eine wichtige Erkenntnis aus dem Workshop von Martin für mich mitgenommen. Gute Ideen benötigen Aufmerksamkeit! Denn wir leben in einer Welt, in der Aufmerksamkeit eine immer wichtigere Währung ist. Aber Vorsicht: bedeutet das jetzt im Getöse nach Aufmerksamkeit noch lauter und greller als andere zu sein? Nein, es reicht völlig aus, anders zu sein, unkonventionell zu sein und mit den eingefahrenen Denkmustern zu brechen.

Ich schließe mich der Meinung von Martin an, wenn er sagt:

Ideen sind wie Raupen. Sie sind zart und empfindlich. Werden sie geschützt, können Sie sich entfalten und zu dem werden, was ihre Natur ist: Zu wunderschönen Schmetterlingen.

Mein Tipp: Wenn du merkst, dass deine Ideen in deinem Umfeld nicht die Anerkennung und Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdienen, vielleicht ist dann ein Provotainment-Workshop mit Martin Gaedt genau das Richtige für dich.

Link: https://provotainment.de

comments powered by Disqus